fbpx
 

Vorwort

Der Grundstein für UNiDANZA, wie wir es heute kennen, wurde bereits vor fast 10 Jahren gelegt. Als damals noch Holger und Agnieszka Anfang 2010 mit den Planungen für ihr erstes Festival begannen, konnten sie nicht ansatzweise erahnen, wie groß das Afro Cuban Dance Festival einmal werden würde. Mittlerweile wurde aus dem kleinen Event das größte kubanische Tanzfestival Europas.

Von Anfang an war es dem Team um Holger, Agnieszka und später auch Alex extrem wichtig, dass die Wünsche und Anregungen der UNiDANZA Teilnehmer in den Programmen über all die Jahre berücksichtigt werden. Und so kam es, dass sie Anfang 2019 der UNiDANZA-Geschichte ein weiteres Kapitel hinzufügten, um Menschen an neue Tänze heranzuführen und aus guten Tänzern noch bessere Tänzer zu machen: der Stein für das neue und einzigartige Core-Training-Erlebnis war gelegt.

Aber das Leben lässt sich nicht immer planen und hält viele Überraschungen bereit. Im Sommer 2019 entschied das UNiDANZA Team, sich aus der aktiven Festivalorganisation zurückzuziehen und sich wieder mehr dem Privatleben zu widmen (an dieser Stelle wünschen wir Euch dafür von Herzen alles Gute!).

Nun beginnt die Zeit für uns als neues Orgateam und wir blicken dieser Aufgabe mit Spannung und Freude entgegen. Das neue Core-Training-Konzept hat uns die Entscheidung, UNiDANZA weiterzuführen, sehr erleichtert. Auch wenn UNiDANZA dann nicht mehr das größte kubanische Tanzfestival in Europa ist und nicht alle früheren Festivalteilnehmer sich sofort in dem neuen Konzept wiederfinden, wollen wir daran festhalten. Wir sind davon überzeugt, dass das neue Core-Training-Konzept Euren Anforderungen an guten Unterricht mit größtmöglichem Lernerfolg, tollen Parties und einem großartigen und familiären Zusammensein absolut gerecht wird.

Oder, um es mit den Worten von Holger, Agnieszka und Alex zu sagen: wir glauben, dass Entwicklung lebenswichtig und nur dann möglich ist, wenn man Bedenken über Bord wirft und einfach losgeht.

Wir freuen uns, dass Ihr uns auf dem neuen Weg begleitet und können UNiDANZA 2020 kaum noch erwarten!
Euer UNiDANZA-Team
Luis, Vero, Anja, Jenny und Jule